Wund­management

Fachkundige Versorgung

Modernes Wundmanagement kommt bei chronischen Wunden wie z.B. einem Dekubitus, dem diabetischen Fußsyndrom, Ulcus cruris (offenes Bein), oder akuten Wunden wie nach Verbrennung oder Operationen zum Einsatz. Vor allem wenn Wunden nicht ausheilen wollen benötigen Sie fachkundige Unterstützung.

Wird einer unserer Wundmanager zur Behandlung hinzugezogen erfolgt zunächst eine Beurteilung der Wunde bei einem Hausbesuch. Unter Berücksichtigung der physiologischen Wundheilung (Wundheilungsphasen) wird eine Behandlung durch moderne Wundversorgungsprodukte wie zum Beispiel adäquate Wundauflagen und Schaumverbände begonnen.

Vorab wird mit dem Arzt die geplante Behandlung abgesprochen und mittels Therapieplan dokumentiert. In die Behandlung werden ambulante Pflegedienste und Betroffene durch Beratung und Einweisung in die Korrekte Wundpflege miteinbezogen. Wir liefern ihnen die benötigten Produkte frei Haus. Die Ihnen entstehenden Kosten sind die Rezeptgebühr, wenn Sie keinen Befreiungsausweis der Krankenkasse habe. Nach Ihrem Einverständnis kommen gegebenenfalls ergänzende Produkte zum Einsatz, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden.

Unser Wundmanagement beinhaltet

  • Beurteilung der Wunde
  • Gesundheitsberatung zur Heilung
  • Versorgung mit Wundprodukten und Hilfsmitteln zur Unterstützung der Therapie
  • Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt 
  • Lieferung der Produkte frei Haus

Zurück